21. LiZ-Forum

Dienstag, 7. September 2021 | JED Eventhalle Schlieren
Jetzt anmeldenProgramm

Willkommen am LiZ-Forum

 

Sehr geehrte Damen und Herren
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des LiZ-Forums

Mit frischer Energie präsentiert die Limmattaler Zeitung das LiZ-Forum 2021 am Dienstag, 7. September 2021 im JED Eventhalle Schlieren. Nehmen Sie sich Zeit für diesen Anlass und melden Sie sich an!

«Zeit» ist auch unser Thema am diesjährigen Forum. Eine vielfältige Thematik, über die es viele interessante Aspekte zu diskutieren gibt. Spannend zu wissen ist zum Beispiel, wie Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer mit Minuten und Sekunden umgeht, wenn sein Team auf dem Eis steht. Wie empfindet Irene Gassmann als Priorin des Kloster Fahr den Lauf der Zeit und welche Wirtschaftsstrategie ist für CEO Tomas Prenosil relevant, um die Confiserie Sprüngli als Traditionsunternehmen über Jahre und Jahrzehnte vorwärts zu bringen? Und welche Schlüsse zieht die Zürcher Regierungsrätin Natalie Rickli, wenn sie auf die aussergewöhnliche Zeit der Corona-Pandemie zurückblickt? Freuen Sie sich auf einen Nachmittag mit spannenden Gästen und interessanten Gesprächen!

Um die Interessen von Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Kultur in der Region zu stärken und einander näher zu bringen, hat die Limmattaler Zeitung (LiZ) während zwei Jahrzehnten das Forum «Wirtschaftsstandort Limmattal» organisiert. Tausende Gäste haben sich an den Foren getroffen, sich kennen gelernt und sich untereinander vernetzt. Mit dem LiZ-Forum starten wir nun unter neuem Namen und an einem neuen Standort in die Zukunft.

Details zu den Referenten und zum Programm sowie weitere Informationen finden sie auf dieser Webseite.

Freundliche Grüsse

David Egger                     Pascal Hendriksen
Chefredaktor                    Verkaufsleiter

 

Programm

14.15 Uhr
Round-Table mit Redaktion

 

Exklusiv für Gemeinde- und Städtevertreter

ab 15.30 Uhr
Eintreffen der Gäste und Willkommensgetränk

 

16.00 Uhr
Begrüssung 

David Egger
Chefredaktor Limmattaler Zeitung

Moderation: Patrik Müller
Chefredaktor der Zentralredaktion von CH Media und «Schweiz am Wochenende»

16.10 Uhr
Keynote

Patrick Fischer
Erfolgreicher Eishockeyspieler und Head-Coach der Schweizer Nationalmannschaft

17.00 Uhr
Pause
17.15 Uhr
Grusswort

Natalie Rickli
Regierungsrätin Kanton Zürich
Vorsteherin der Gesundheitsdirektion

17.25 Uhr
Podiumsdiskussion zum Thema «Zeit»

Patrick Fischer, Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft
Priorin Irene Gassmann, Kloster Fahr
Tomas Prenosil, CEO Confiserie Sprüngli
Natalie Rickli, Regierungsrätin Kanton Zürich

18.15 Uhr
Apéro und Verlosung
19.30 Uhr ca.
Ende der Veranstaltung

Referenten

Patrick Fischer
Patrick Fischer

Cheftrainer, Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft

Lebenslauf

Patrick Fischer ist seit Dezember 2015 Cheftrainer der Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft. Unter seiner Leitung gewann die Nationalmannschaft an der Weltmeisterschaft 2018 in Kopenhagen zum zweiten Mal innert fünf Jahren Silber. Bereits beim WM-Silbermedaillengewinn 2013 in Stockholm war Fischer als Assistenztrainer Teil der Schweizer Delegation. Die Karriere von Patrick Fischer als Eishockeyspieler begann beim EV Zug, wo er 1992 sein Debüt in der höchsten Schweizer Liga gab. Danach spielte Patrick Fischer während 17 Jahren Eishockey auf Spitzenniveau. 2006 wagte der Zuger den Sprung nach Nordamerika und spielte eine Saison bei den Phoenix Coyotes in der National Hockey League (NHL), wo er 27 Mal im Einsatz stand. 2009 beendete er seine aktive Spielerkarriere. Beim EV Zug wurde Patrick Fischer auf der «Wall of Fame» verewigt – seine Rückennummer 21 wird nicht mehr vergeben.

We prepare to win!
Die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft orientiert sich schon lange an den Besten. Sie schaut ab, was andere tun, um besser zu werden. Was voraussetzt, dass man auch anfängt, wie die Besten zu denken. Denn wenn man den Konkurrenten mit allzu viel Respekt begegnet, wehrt man sich von Anfang an aus einer defensiven Grundhaltung heraus und hofft auf einen «Lucky Punch». Diese offensive Strategie verfolgt Nationaltrainer Patrick Fischer erfolgreich. Die charismatische Persönlichkeit erläutert seine Erfolgsstory und Leadership-Überzeugungen authentisch in packende Referate.

Priorin Irene Gassmann
Priorin Irene Gassmann

Priorin, Kloster Fahr

Lebenslauf

Priorin Irene Gassmann*1965

Aufgewachsen auf einem Bauernhof in Dagmersellen (LU). Nach der Grundausbildung zur Bäuerin im Sommer 1986 Eintritt ins Benediktinerinnenkloster Fahr. Von 1989 – 1993 Ausbildung zur Hauswirtschaftslehrerin an der Schule Baldegg. Danach Fachlehrerin und Schulleiterin an der klostereigenen Bäuerinnenschule.

Seit 2003 Priorin der Benediktinerinnengemeinschaft im Kloster Fahr.

Priorin Irene engagiert sich seit 2014 in verschiedenen Initiativen und Projekten für Gleichberechtigung der Frauen in der katholischen Kirche.

Sie ist im Kernteam für eine «Kirche-mit* den Frauen»; Mit-Initiantin des «Gebet am Donnerstag» und in der Kerngruppe der «Junia-Initiative».

«Motto» als Priorin: Frauen, die das Leben lieben (vgl. Prolog der Regel Benedikts)

 

Tomas Prenosil
Tomas Prenosil

CEO Confiserie Sprüngli AG

Lebenslauf

Tomas Prenosil wurde 1965 in Prag geboren. Er besuchte das Gymnasium in Zürich und schloss mit der eidgenössischen Maturität ab. Danach studierte er in Zürich an der juristischen Fakultät und schloss das Studium erfolgreich mit dem Lizenziat ab. Nach 9 Jahren als Produktions-, Qualitäts- und Entwicklungsverantwortlicher, wurde er zum CEO der Confiserie Sprüngli befördert. Er beschreibt sich als kreativer Macher, der Herausforderungen und Veränderung liebt. Respekt und Wertschätzung sind Werte, die der 55-Jährige hochhält. Er ist begeisterter Segler, Reiter und Taucher und geniesst gerne klassische Konzerte, reist an entlegene Orte und besucht gerne Museen und historische Stätten.

Natalie Rickli
Natalie Rickli

Regierungsrätin Kanton Zürich

Lebenslauf

Natalie Rickli ist seit Mai 2019 Mitglied des Zürcher Regierungsrates. Als Vorsteherin der Gesundheitsdirektion trägt sie dazu bei, dass sich die Bevölkerung des Kantons Zürich auf eine sichere und qualitativ hochstehende Gesundheitsversorgung verlassen kann. Ihre politische Laufbahn startete sie im Grossen Gemeinderat von Winterthur (2002-2007). 2007 wurde sie in den Kantonsrat, im gleichen Jahr bei den Gesamterneuerungswahlen auch in den Nationalrat gewählt. Sie ist Mitglied der Schweizerischen Volkspartei (SVP).

Natalie Rickli wurde im November 1976 geboren. Nach einer kaufmännischen Berufslehre bei der Fenaco Winterthur war sie in verschiedenen Funktionen im Kommunikationsbereich tätig, darunter bei der Goldbach Group, Küsnacht, später als selbstständige Kommunikationsberaterin. Sie wohnt in Winterthur.

Patrik Müller
Patrik Müller

Moderation

Lebenslauf

Patrik Müller, 46, ist Chefredaktor der Zentralredaktion von CH Media und der «Schweiz am Wochenende». Der Ökonom stieg bei den AZ Medien in den Journalismus ein, schrieb für die Sonntagszeitungen von Tamedia und Ringier, bevor er 2007 die Leitung des neu gegründeten «Sonntag» (später: «Schweiz am Sonntag») übernahm. Er lebt mit seiner Familie in Baden.

Teilnahme mit COVID-Zertifikat

Für die Teilnahme am LiZ-Forum ist ein Covid-Zertifikat (geimpft, genesen, getestet) in Papierform oder in einer offiziellen App der Schweiz oder EU sowie ein amtlicher Ausweis erforderlich. Bitte vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin, falls Sie sich testen lassen müssen. Die Eventhalle des JED Schlieren bietet mit einer Kapazität von 840 Personen viel Platz. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Personen beschränkt. 

Tickets

Das LiZ-Forum richtet sich branchenübergreifend an Behördenvertreter, Firmenverantwortliche, Firmen-Abonnenten und Nicht-Abonnenten aus der Region Limmattal. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ort

JED Eventhalle (ehemalige Druckereihalle)
Zürcherstrasse 39
8952 Schlieren
www.jed-events.ch

Anreise
Das JED ist 500 Meter vom Bahnhof Schlieren entfernt und befindet sich direkt an der Haltestelle Schlieren/Wagonsfabrik der Limmattalbahn. Auf dem JED-Areal stehen nur eine begrenzte Anzahl Parkplätze zur Verfügung. Die umliegenden Parkhäuser sind das Parkhaus Parkside beim Bahnhof Schlieren oder das Parkhaus vom Wagi-Shopping (schliesst um 20 Uhr).

Goldsponsor

Silbersponsoren

Bronzesponsoren

J. Wiederkehr AG